Exotec stattet in nur 6 Wochen ein Mikro-Fulfilment-Center für einen Food-Drive-In aus

5. Oktober 2020

Exotec hat sich einer kühnen Herausforderung gestellt: Die Einrichtung eines Mikro-Fulfilment-Centers mit einer Verkaufsstelle in nur 6 Wochen. 26 Roboter, 8.000 Behälter, 16.000 Plätze! Die bisher beste Leistung betrug 12 Wochen! Und wir haben diesen Rekord gebrochen! 6 Wochen für die Bereitstellung einer robotergestützten Logistikplattform.

Diese technische und technologische Meisterleistung, die im Zusammenhang mit der Covid-19-Gesundheitskrise erzielt wurde, brach den bisherigen Rekord von 12 Wochen. Dank dieses ultraschnellen Einsatzes ist der Food-Drive-in jetzt mit einem Skypod-System ausgestattet, das die Kommissionierung optimiert und beschleunigt.

Die Gesundheitskrise hat zum Wachstum des E-Commerce und bei den Franzosen zur Annahme neuer Konsumgewohnheiten wie die Nutzung von Drive-ins beigetragen. Um diesen Herausforderungen und Verbraucherbedürfnissen gerecht zu werden, richten die Marken operative Logistikplattformen (Mikro-Fulfilment-Center) ein, die von Verkaufsstellen unterstützt werden, um das Tempo der Bestellungen zu gewährleisten.

Um diesen neuen Rekord aufzustellen, stattete Exotec einen Lebensmitteleinzelhändler mit einem Hochleistungssteuerungssystem aus, das 26 Roboter, 8.000 Behälter und 16.000 Plätze umfasst. Dieses System wurde ganz auf die Bedürfnisse des Kunden und seiner Tätigkeit abgestimmt. Die Stärke des Skypod-Systems von Exotec liegt in seiner Flexibilität, die es erlaubt, im Falle von Spitzenaktivitäten Roboter und Behälter hinzuzufügen, um die Auftragsverfolgung und die Lagerung der Artikel zu gewährleisten. Dieser Einsatz macht es möglich, den Herausforderungen in Bezug auf Nähe und Skalierbarkeit zu begegnen, die den Food-Drive-ins zueigen sind.

Die Realisierung des maßgeschneiderten Systems mobilisierte die verschiedenen Fachbereiche und dessen Know-how von Exotec (Ingenieure, Wartungstechniker, Projektleiter, Elektriker und Monteure usw.) in Zeiten der Gesundheitskrise, wodurch der im Februar 2020 begonnene Installationsvorgang deutlich komplexer wurde.

Exotec - Thomas Genestar

„Diese ultraschnelle Einrichtung wurde dank der Standardisierung des Skypod-Systems und der technischen Spitzenleistungen der Exotec-Teams ermöglicht. Da die Nachfrage nach E-Commerce und die Nutzung von Drive-ins weiter wächst, wird die Optimierung und Beschleunigung der Automatisierung der Auftragsvorbereitung für alle Einzelhändler immer wichtiger. Dieses Großprojekt zeigt die Fähigkeit von Exotec, seine Kunden bei ihren Herausforderungen und ihrer Transformation zu unterstützen.“

Thomas Genestar, Managing Director für Frankreich & Benelux bei Exotec

Events