LogiMAT 2022: Exotec ist die Zukunft der Intralogistik

13. June 2022

Download der Pressemitteilung

  • Journalisten, Besucher und Messeaussteller äußern sich positiv über den Exotec Stand
  • Get-together erhielt mit über drei Dutzend Teilnehmern viel Zuspruch

Landshut, 13. Juni 2022 – Der Besuch auf der LogiMAT in Stuttgart, die vom 31.05.bis 02.06. stattfand, war für Exotec ein voller Erfolg. Messebesucher, Journalisten und Aussteller waren sich sicher: Das Skypod-System wird die Intralogistik-Welt verändern.

Der Stand von Exotec in Halle 5 war die vollen drei Tage der Messe durchweg sehr gut besucht. Grund dafür war das herausragende Kommissionier- und Lagersystem, das Exotec auf der LogiMAT vorgestellt hat. Als eines der wenigen Unternehmen konnten Besucher hier die Technik „live“ erleben. Eines der Highlights war der Roboterarm „Skypicker“, der als Plug-and-Play-Modul schnell und simpel in jedes bestehende Skypod-System eingefügt werden kann. Einmal fertig integriert, bearbeitet er bis zu 600 Artikel pro Stunde.

Das Fachpublikum konnte sich an dem Messestand kaum satt sehen: „Es ist ein wirklich eindrucksvoller Stand“, hieß es von zahlreichen Messebesuchern. Grund dafür war unter anderem das voll funktionsfähige Skypod-System. Ein Kommissioniersystem, das im „Ware-zu-Mann“-Ansatz mit Shuttle-Robotern, den Skypods, arbeitet. Durch ihre Belastbarkeit von bis zu 30 Kilogramm und ihrer Fähigkeit, Regalsysteme bis zu 12 Metern Höhe zu erklimmen, konnten sie den Besuchern einen Blick in die innovative Denkweise des Unternehmens mit zentraleuropäischem Sitz in Bayern bieten.

Markus Schlotter, Managing Director Central Europe, ist begeistert von der Resonanz des Fachpublikums: „Exotec wurde als ‚die Zukunft‘ bezeichnet, was mich und das gesamte Team überaus freut. Unsere Lösung hat sich etabliert. Unsere Innovationen und Agilität werden von unseren Kunden sehr geschätzt. Das haben wir auf der LogiMAT live erfahren dürfen.

„Auch das Get-together am Exotec-Stand war ein Menschenmagnet“, berichtet Sabrina Seubert, Pressesprecherin von Exotec: „Über 40 Besucher haben sich vor unserem Stand getummelt, Fragen gestellt, Fachgespräche geführt und sich über unsere Systeme und Möglichkeiten informiert. Wir werden diese Art der Unterhaltung auf der nächsten Messe in jedem Fall wieder ermöglichen.“

Zwei Jahre Messepause haben dem Interesse und der Begeisterung an moderner und innovativer Technik im Bereich Intralogistik keinen Abbruch getan. Zusammen mit den nationalen und internationalen Kollegen war die LogiMAT 2022 ein gelungener Auftakt für Exotec. Auch im nächsten Jahr möchte das Unternehmen wieder mit dabei sein.

Teilen