Revolutionäre Kommissionierlösung für Kleinteile

Exotec gelingt ein gigantischer Start in Nordamerika

Exotec gelingt ein gigantischer Start in Nordamerika

01/06/2021

Exotec, International

Nach Europa und Japan setzt Exotec seine Lösungen nun auch auf dem amerikanischen Markt ein. Decathlon Kanada, Gap und Ariat: Angetrieben vom Erfolg des Skypod-Systems und unterstützt durch den Integrator Advanced Handling Systems (AHS, LLC), hat das Unternehmen seine Entwicklung auf der anderen Seite des Atlantiks angestoßen.

Zu Beginn des Jahres gab Exotec ehrgeizige Ziele für das Jahr 2021 bekannt. Darunter ein Umsatz von 100 Millionen Euro, aber auch der Einsatz einer zunehmend international ausgerichteten Strategie. Zur Halbzeit intensiviert Exotec mit der Gründung seiner Tochtergesellschaft in den Vereinigten Staaten seine Entwicklung auf dem amerikanischen Kontinent. Mit der Unterstützung des Integrator-Partners AHS, LLC werden derzeit für große Handelsunternehmen mehrere komplette Skypod-Systeme integriert.

Auf dem Weg zur treibenden Kraft für Innovation und logistische Leistung jenseits des Atlantiks

Als Erster hat sich im März einer der größten amerikanischen Einzelhändler, Gap Inc. – mit seinen Marken Old Navy, Gap, Banana Republic, Athleta, Intermix und den Marken Janie and Jack – für die Ware-zur-Person-Technologie und das Skypod-System von Exotec entschieden, um seinen Kommissionierungsprozess für die Retouren zu optimieren.

Bekannt für die Entwicklung modernster Technologien in seinen Vertriebszentralen, wandte sich Gap Inc. verständlicherweise an den Integrator AHS, LL, um die mobilen Roboter von Exotec einzusetzen.

Exotec gelingt ein gigantischer Start in Nordamerika

Ariat International, ein Hersteller von innovativen Schuhen, Bekleidung und Gürteln für den Reitsport, wird ebenfalls auf das Exotec Skypod-System setzen, um seinen Omnichannel-Bekleidungslieferprozess zu optimieren. Mit dem bisher größten Einsatz des Skypod-Systems von Exotec in Nordamerika will die Marke ihre Omnichannel-Abwicklung ausbauen:

"Ariat ist begeistert, mit AHS und Exotec zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden einen unvergleichlichen Service zu bieten. Als wir uns für AHS und die Skypod-Lösung von Exotec entschieden, haben wir das gleiche Engagement für Innovation und Qualität in unseren Produkten und in ihrer Lösung festgestellt"

Matthew Hardenberg
Hauptvertriebsleiter bei Ariat International

Globale und internationale technologische Unterstützung

Außerdem wird auch ein wichtiger Kunde von Exotec in Europa, Decathlon, der weltweit größte Sportfachhändler, die mobilen 3D-Roboter in seiner Vertriebszentrale in Montreal, Kanada, einsetzen.

"Wir arbeiten mit Exotec in einigen anderen Regionen zusammen und erwarten, dass dieser Einsatz einen echten transformativen Effekt auf unseren Betrieb haben wird. Schnelligkeit und Vortrefflichkeit in der Logistik sind zwei wesentliche Elemente für einen exzellenten Service an unseren Kunden. Wir streben eine langfristige Partnerschaft mit Exotec an, indem wir die Anzahl der Roboter schrittweise erhöhen, im Einklang mit dem Gesamtwachstum unseres Unternehmens"

Richard Tremblay
Logistik-Manager bei Decathlon Kanada

Der Einsatz ist für Dezember 2021 geplant und wird Decathlon in die Lage versetzen, einen effizienten Nachschub für seine Einzelhandelsgeschäfte zu gewährleisten und die hohen E-Commerce-Anforderungen der Weihnachtssaison zu erfüllen.

Ils parlent de nous

No data was found

L'actualité chez Exotec

2.000 Roboter und neue Kunden in Nordamerika
Exotec gelingt ein gigantischer Start in Nordamerika
Exotec gelingt ein gigantischer Start in Nordamerika
Newsletter
Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an und erhalten Sie Neuigkeiten über Exotec, inklusive kommender Veranstaltungen und Webinare.
Inscription à la newsletter

Inscription à la newsletter