Das Skypod-System

Was ist das Skypod-System?

Skypod ist eine revolutionäre Kommissionierlösung für Kleinteile. Das System bietet die höchste Leistung im Marktumfeld und lässt sich dabei flexibel an die Kundenerfordernisse anpassen. Warum ist Skypod so besonders? Bei der Auslegung werden Lagerkapazität und Materialflüsse unabhängig voneinander berücksichtigt. Somit ist die Lösung immer individuell auf die Kundenanforderung zugeschnitten und lässt sich bei Änderung der Parameter oder Wachstum einfach anpassen und erweitern.

Die Elemente des Skypod-Systems

Lagerung

REGALE

Lagerdichte

Unsere Regale werden an Ihre Lagergebäude angepasst, um den verfügbaren Platz optimal zu nutzen. Bei der Systemauslegung werden Bodenfläche und Deckenhöhe gleichermaßen berücksichtigt. Unsere Roboter bewegen sich komplett autark und dreidimensional. Sie können sich nicht nur in den Gängen bewegen sondern auch direkt am Regal hochfahren. Dadurch können Waren dichter beieinander und auf eine Höhe von bis zu 12 Metern lagern. So lässt sich im Vergleich zur herkömmlichen Kommissionierung die 5-fache Lagerdichte erreichen.

Schnelle Montage

Da die Regale nicht mit sonstiger Peripherie verbunden werden müssen, lässt sich das System mit einer Geschwindigkeit von 5.000 Stellplätzen pro Woche und Montageteam sehr schnell installieren. So sparen Sie in der Aufbauphase bis zu einem Jahr Miete. Anders als andere Lösungen lässt sich unser System auf einer Bodenplatte montieren, die den üblichen Bauvorschriften für Lagergebäude entspricht.

Das Lagersystem, das mitwächst

Unser Lagersystem zeichnet sich dadurch aus, dass es sich schnell und unkompliziert so ausbauen lässt, wie es Ihr Wachstum verlangt. Wenn Sie Ihre Lagerkapazität oder Lagerleistung nach einigen Monaten erweitern müssen, ist das schnell und ohne Produktionsunterbrechungen möglich.

BEHÄLTER/TABLARE

Unterschiedliche Lagerungsmöglichkeiten

Alle Artikel werden in unseren speziell für die Handhabung durch unsere Roboter entworfenen Standardbehältern gelagert. Jeder Behälter ist gekennzeichnet und in der Datenbank der ASTAR-Steuerung gespeichert.

Die Behälter sind in zwei Höhen (220 und 320 mm) und mit 2/3/4/6/8 Fächern erhältlich. Außerdem können Sie Ladehilfsmittel mit Abmessungen von bis zu 600 x 400 mm aufnehmen.

Als Alternative für die automatische Einlagerung von schon vorhandenen Ladehilfsmitteln haben wir außerdem ein passendes Tablar entwickelt, das ebenfalls Kartons, sowie Behälter mit Abmessungen von bis zu 600 x 400 x 400 mm aufnehmen kann.

Unsere Roboter

Skypod

Eine Roboterflotte für das Lager

Die Skypods arbeiten als Flotte und unterstützen die Lagermitarbeiter dabei, Bestellungen von Kunden schneller zu kommissionieren. Die Roboter nehmen fortlaufend Aufträge entgegen und führen die dringendste Aufgabe immer zuerst aus.

Technische Leistung unserer Roboter

Geschwindigkeit von 4 m/s

Tragfähigkeit von bis zu 30 kg

Bewegung in 3 Dimensionen

Einsatz in kalten Umgebungen

(ab 0 °C)

› Die Energiebilanz liegt 80 % unter

dem Wert herkömmlicher automatisierter Lösungen

Autonom und intelligent

(Umgebungserkennung, automatisches Laden, Echtzeitsteuerung)

Einsatz im Dauerbetrieb

(der Ladevorgang erfolgt außerhalb des Regalbereichs an der Kommissionierstation. So bleibt der Regalbereich frei von elektrischen Installationen.)

Steuerung wachsender Materialflüsse

Der Vorteil des Skypod-Systems: Es wächst mit den Anforderungen an den Materialfluss. Bei ungleicher Entwicklung von Lagerleistung und Lagerkapazität, reicht es bei Erhöhung der Leistungsanforderung aus, das System um neue Roboter zu ergänzen.

Die Software

Astar

Optimale Priorisierung von Aufträgen

Das Gehirn des Skypod-Systems ist unser WCS ASTAR. Seine Aufgabe? Bestellungen bei minimalem Ressourceneinsatz so schnell wie möglich zu kommissionieren. Um eine optimale Leistung zu erzielen, synchronisiert ASTAR die Roboter miteinander. ASTAR steuert die Aufgabenplanung und speichert und verfolgt die Positionen von Behältern und Robotern in Echtzeit. Ohne die Notwendigkeit einer Auftragsbündelung oder Kommissionierung in Wellen, wird die Abwicklung in Echtzeit so priorisiert, dass die dringendsten Aufträge immer zuerst kommissioniert werden. Somit können Aufträge auch noch sehr spät im Prozess flexibel angepasst werden.

Schneller, zuverlässiger Webservice

Unsere Schnittstellen basieren auf den fortschrittlichsten Technologien und sorgen somit für eine zuverlässige und effiziente Auftragsabwicklung. Unser WCS ASTAR lässt sich unkompliziert in das kundenseitige Lagerverwaltungssystem (WMS) integrieren und über eine RESTful-API-Webservice-Schnittstelle schnell bereitstellen.

Hohe Systemverfügbarkeit

Unsere Roboter funktionieren aufeinander abgestimmt und trotzdem unabhängig voneinander. So erreicht man höchste Verfügbarkeit. Zudem können wir in unserem Überwachungszentrum mit ASTAR die Systemleistung Ihrer Anlage remote und in Echtzeit überprüfen. Auf jegliche, durch die Roboterflotte gemeldete Anomalien, können wir proaktiv und unmittelbar reagieren.

Arbeitsplätze

STATIONEN

Produktivität

Jede Station erreicht eine Leistung von über 400 Auftragspositionen pro Stunde. Unsere Stationen arbeiten im Team mit den Robotern. So sind stets Behälter vorhanden, um eine unterbrechungsfreie Kommissionierung zu gewährleisten.

Ergonomie

Mit unserer Ware-zur-Person-Lösung müssen Mitarbeiter nicht mehr jeden Tag viele Kilometer zurücklegen. Die Arbeitsplätze sind ergonomisch konzipiert, erleichtern die Tätigkeit und beugen Ermüdung vor. Da die Roboter in einer gesicherten, geschlossenen Umgebung arbeiten, werden die Risiken durch Personenverkehr im Lager reduziert, während zugleich die Standortproduktivität steigt.

Order mover

Automatisierte Auftragsweitergabe

Die Arbeitsplätze können mit einem Order Mover ausgestattet werden. Der Order Mover automatisiert Zuführung und Abtransport der Kommissionierbehälter/-kartons und erlaubt es, bis zu 4 Aufträge auf einmal zu kommissionieren. Die Produktivität steigt, da sich die Mitarbeiter ganz auf die Kommissionieraufgabe konzentrieren können.

Funktionsweise des Order Mover

Der Mitarbeiter legt die Artikel in den Kommissionierbehälter. Ein integriertes Put-to-Light System mit Leuchtanzeigen zeigt dem Mitarbeiter den Behälter, in den der Artikel gelegt werden muss. Ist der Auftrag vollständig, wird der Behälter automatisch von der Kommissionierstation zum Versand abtransportiert.

Systemintegration

BEHÄLTERSCHNITTSTELLE

Automatisierter Lagerein- und -ausgang

Die Behälterschnittstelle automatisiert den Behälterein- und -ausgang im Skypod-System und gewährleistet einen Fluss von 320 Behältern/Tablaren (mit oder ohne Unterteilungen) pro Stunde. So können zum Beispiel fertiggestellte Aufträge im System bis zum Versand eingelagert werden.

Einsatzbereiche

Mit der Behälterschnittstelle:

  • lassen sich fertige Aufträge einlagern
  • lassen ich Wareneingänge automatisieren
  • lässt sich der Ein- und Auslagerung von kompletten Behältern automatisieren (B-to-B)

Skypod-System konfigurieren**

Veuillez sélectionner une valeur supérieure à 200.
Veuillez sélectionner une valeur supérieure à 5000
Veuillez sélectionner une valeur comprise entre 5 et 12m.

0 Roboter

0 Stationen

0m2 0m2 Installationsfläche

Behälter 220

Behälter 320

* Es handelt sich hier um eine Schätzung, für eine detailliertere Dimensionierung wenden Sie sich bitte mit dem nachstehenden Formular an unser Vertriebsteam:
** Das System eignet sich nicht für Konfigurationen mit weniger als 200 Positionen/Stunde, weniger als 5.000 Behältern Kapazität oder Lagerhöhen von unter 5 Metern.

Wir besprechen gern mit Ihnen, wie Sie Ihr Lager optimieren können.

Füllen Sie das Formular aus, damit wir Ihr Kommissioniersystem gemeinsam neu gestalten können.